LWBKontakt

Eingangs-Verfahren und Berufs-Bildungs-Bereich

Eingangs-Verfahren

Im Eingangs-Verfahren lernt man den Arbeits-Bereich kennen.
Dafür werden die verschiedenen Abteilungen besucht.
Alle können ausprobieren, welche Arbeit Spaß macht. 

Im Eingangs-Verfahren gibt es 2 Gruppen mit Teilnehmenden.
In jeder Gruppe gibt es bis zu 6 Menschen.
Jede Gruppe wird von 2 Fachkräften betreut.
Das sind ein Mann und eine Frau.

Jede Woche lernt man eine andere Abteilung kennen.
Dazu werden alle Abteilungen besucht. 
Das nennt sich Bildungs-Modul.
Es gibt 12 Bildungsmodule:

• 1. Woche: Sortieren/Verpacken/Montage
• 2. Woche: Küchen/Kantinen/Catering
• 3. Woche: Wäscherei
4. Woche: Entsorgungs-Fachbetrieb (Akten-Vernichtung)
• 5. Woche: Entsorgungs-Fachbetrieb (Elektro-Recycling)
• 6. Woche: Industrielle Montage
• 7. Woche: Elektro-Montage
• 8. Woche: Digitale Archivierung/Medien und Kommunikation
• 9. Woche: Kunst-Handwerk
• 10. Woche: Garten-Bau und Landschafts-Pflege
• 11. Woche: Faltboot-Reparatur und Nachfertigung/Holz-Bearbeitung
• 12. Woche: Haus-Handwerk/Ausgelagerte Arbeitsplätze

In den Bildungs-Modulen probiert man verschiedene Aufgaben aus.
Die Fachkräfte begleiten die Gruppe dabei. 

Das Eingangs-Verfahren dauert 3 Monate.
Danach wechseln die Teilnehmenden in den Berufs-Bildungs-Bereich.

Berufs-Bildungs-Bereich

Der Beruf-Bildungs-Bereich beginnt direkt nach dem Eingangs-Verfahren.
Der Berufs-Bildungs-Bereich dauert 2 Jahre.

Man kann jetzt ein Praktikum in ein Praktikum in einer Abteilung machen.
Jedes Praktikum dauert 3 Wochen.

Nach dem Praktikum entscheidet man.
Und spricht mit den Fachkräften.
Hat die Arbeit Spaß gemacht?
Dann kann man in der Abteilung beiben.
Und mehr über die Arbeit lernen.

Oder man möchte noch eine andere Abteilung kennen-lernen.
Dann macht man noch ein Praktikum.

Der Beruf-Bildungs-Bereich soll Spaß machen.
Jeder soll etwas lernen.
Nach den 2 Jahren erhalten alle ein Zertifikat.
In dem Zertifikat steht, was man alles gelernt hat.

Es ist auch möglich außerhalb der Werkstatt zu arbeiten.
Das sind ausgelagerte Arbeits-Plätze.
Die Fachkräfte helfen mir dabei.

Wir haben ein großes Angebot.
Wir beraten Sie gerne.
Der Termin ist persönlich und vertraulich.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Ansprechpartner*in:

Frau
Kathleen Benewitz

Tel.: 030 557793260
Mobil: 0163 3749259
benewitz(at)lwb.berlin

Betriebsstätte:

Bornitzstr. 61-65
10365 Berlin